Accelerated Freefall – Beschleunigter Freifall: So nennt sich unsere bevorzugte Ausbildungsmethode!

Vom Deinem ersten Sprung an lernst Du den kontrollierten Freifall und das sichere Fliegen an Deinem Schirm. Du fragst Dich wie? Ganz einfach…

Ablauf:

Nach einem zweitägigen Theoriekurs bringen Dich 7 aufeinander abgestimmte Level zu Deinem ersten Etappenziel! Intensive und individuelle Betreuung ist uns dabei besonders wichtig. Vor jedem Sprung bekommst Du von Deinem Ausbilder ein ausführliches Briefing. Ihr sprecht das Lernziel des Level durch und simuliert die Aufgaben am Boden. Nach Deinem Sprung erfolgt ein Debriefing, in dem ihr gemeinsam das Video Deines Sprunges auswertet. 

Level 1: Du wirst von zwei Ausbildern begleitet. Sie haben Dich vom Absprung bis zur Schirmöffnung fest im Griff. Richtige Körperhaltung, ständige Kontrolle der eigenen Höhe, Blickkontakt zu den Ausbildern, Scheingriffübungen und das Öffnen des Fallschirmes in 1.500 Metern Höhe sind Deine Aufgaben.

Schau hier, wie Dein Level 1 aussehen könnte!

Level 2: Deine beiden Ausbilder sind bei Dir, gemeinsam verlasst ihr das Flugzeug und Du kannst zeigen, was Du gelernt hast. Während ein Ausbilder loslässt, demonstrierst Du die Scheingriffe, überwachst Deine Höhe und arbeitest an Deiner Freifallhaltung. Ggf. leitest Du die ersten kontrollierten Drehungen ein. Zur Öffnung des Schirmes halten Dich wieder beide Ausbilder fest.

Level 3: Du bist soweit? Von Sprung zu Sprung wird das Lernprogramm und die Anforderungen an Dich gesteigert. Bereits in diesem Level wirst Du nach dem gemeinsamen Absprung vollständig losgelassen. Das erste Mal allein im freien Fall - ein Wahnsinnsgefühl! Gemeinsam arbeitet ihr mittels Handzeichen an Deiner Freifallhaltung, denn deine Ausbilder sind in unmittelbarer Nähe.

Level 4: Du hast bewiesen, dass Du es drauf hast! Nur noch ein Ausbilder ist bei Dir, nach dem Absprung lässt er Dich los und Du startest mit kontrollierten  90°-Drehungen nach links und rechts. Immer in vollem Bewusstsein deiner Höhe. Zur Schirmöffnung wirst du festgehalten.

Level 5: Zum ersten Mal springst Du ohne Kontakt zu Deinem Ausbilder aus dem Flugzeug. Deine Aufgabe lautet: kontrollierte 360°-Drehungen. In Öffnungshöhe ist Dein Ausbilder wieder bei Dir und Du öffnest Deinen Schirm.

Level 6: Es klingt verrückt, doch bereits in Level sechs machst Du Deinen ersten Salto in der Luft! Nach weiteren 360°-Drehung und einem Track öffnest Du Deinen Schirm selbstständig.

Level 7: Jetzt kannst Du zeigen, was Du gelernt hast! Dein Ausbilder begleitet Dich zu Deiner Sicherheit. Du springst mit einem „Dive-Exit“ selbstständig ab, führst ein Programm aus kontrollierten Drehungen um alle Körperachsen durch, hast immer deine Höhe im Auge, beendest Deinen Sprung mit einem Track und ziehst selbstständig Deinen Schirm. Wenn Dein Lehrer nicht eingreifen musste, bist Du bereit! 

Die erste Hürde ist gemeistert und du bereitest dich gezielt vor – So kommst du zur Lizenz.

Die Gestaltung der einzelnen Level variiert je nach Lernfortschritt und findet individuell auf Dich zugeschnitten statt. Erst wenn Du tatsächlich bereit bist, ohne Deine/n Lehrer zu springen kommst in den „Free-Solo-Status“. Solltest du mal eine Aufgabe nicht erfüllen, kann der jeweilige Level wiederholt werden. (Beachte bitte hierzu unsere Preistabelle)